logo

Kaputt

Nach 4 Wochen ist die Freude am neuen Tablet erst mal vorbei.:-(

Als ich heute mein Galaxy Tab S einschalten wollte, konnte ich grad noch einen Blick auf den Akkustand (immer noch 59%) erhaschen, dann wars finster.
Noch bevor ich es entsperren konnte legte sich erst ein breiter schwarzer Streifen übers Display und dann ging es aus und lies sich nicht mehr einschalten. - TOT

Also eingepackt, Rechnung rausgesucht, ab zum MediaMarkt und das Teil reklamiert. Der Kollege dort hats auch noch mal versucht, aber ohne Erfolg. Das Tablet gibt keinen Pips mehr von sich.
Ohne Tablet bin ich erst mal wieder nach Hause. Es wird eingeschickt und ich muss mich auf 10 bis 14 Tage Wartezeit einrichten.

Zum Glück hatte ich mich entschieden mein altes HTC zu behalten. Da steh ich jetzt wenigstens nicht ganz ohne da. Auch meine ganzen Apps und vor allem auch meine Bücher sind noch drauf.

Da mein HTC allerdings nicht mehr ganz flüssig läuft werde ich wohl etwas mehr Zeit am PC verbringen. Vielleicht bastel ich mal wieder ein paar Layouts für mozilo. Ein halbfertiges Tutorial liegt hier auch noch rum.

Samsung Galaxy Tab S

Als ich mir 2011 mein erstes Tablet gekauft habe, sollte dies nur meine vielen langen Krankenhausaufenthalte etwas angenehmer gestalten, die Wartezeiten bei der Strahlentherapie verkürzen und auch die Zeiten in den Wartezimmern meiner Ärzte überbrücken.
Dabei ist es natürlich nicht geblieben und mittlerweile nutze ich das Tablet für viele Dinge, für die ich früher den Rechner hochgefahren habe.

Den vollständigen Artikel lesen

Mal wieder was gebastelt

Vor kurzem hatte ich von einem Freund eine alte Kuckucksuhr bekommen, die bei ihm schon ein paar Monate im Keller vor sich hin dümpelte.

Vorschau Kuckucksuhr Ich mag Kuckucksuhren, aber diese passte überhaupt nicht in das Farbkonzept meines Wohnzimmers. Genaugenommen passte sie in kein Farbkonzept meiner Zimmer. In der braun-bunten Farbgebung wirkte die Uhr etwas deplatziert.

Zum Glück gibts ja Farbe und Pinsel, also hab ich mich jetzt mal aufgerafft und die Uhr farblich angepasst. Das hässliche braun musste weichen und auch der bunte Vogel bekam ein neues Kleid. In einem klaren schwarz-weiß passt die Uhr nun perfekt zur restlichen Einrichtung.

Tutorials

Seit moziloCMS 1.10 bastel ich immer mal wieder Layouts für dieses tolle CMS. Mittlerweile ist moziloCMS in Version 2 verfügbar und die Nutzergemeinschaft ist angewachsen.
Die zunehmende Bekanntheit dieses CMS ist sicher auch ein Grund dafür, dass ich vermehrt Anfragen zu meinen Layouts bekomme, die ich natürlich gern beantworte. Dazu gibt es aber auch immer mal Fragen zu verschiedenen Plugins oder zu mozilo allgemein. Wenn ich kann, dann beantworte ich natürlich auch diese Fragen.

Den vollständigen Artikel lesen

Märchenzeit in Moritzburg

Schloss Moritzburg
Schloss Moritzburg, einer der original Drehorte

Nur noch wenige Tage, bis zum 2.März, kann man auf Schloss Moritzburg die Ausstellung "Drei Haselnüsse für Aschebrödel" besuchen. Die Jubiläumsausstellung - 40 Jahre ist es her, dass der Film Kinoprämiere feierte - ist die vierte und vorerst letzte.
Die Ausstellung hat den thematischen Schwerpunkt auf den "Mythos Aschenbrödel" gelegt und geht auch der Frage nach, warum dieser Märchenfilm bei Jung und Alt so beliebt ist.

Den vollständigen Artikel lesen

Layoutanpassung an PluXml

Nachdem ich mich ein wenig durch die Dateien des dafaut-Theme von PluXml gelesen hatte, habe ich mich daran gemacht mein Webseitenlayout an meinen Blog anzupassen. Es war viel Arbeit, doch ich finde es hat sich gelohnt.
Die Aufteilung des Layouts in die verschiedenen php-Dateien des PluXml-Themes und das Einfügen der Platzhalter war die einfachste Aufgabe. Richtig viel Zeit hat die css-Datei beansprucht.
Ein paar Kleinigkeiten, wie den Footer oder den nach-oben-Anker, muss ich in den nächsten Tagen noch aufeinander abstimmen.

Sollten einem meiner Leser noch Fehler in der Darstellung auffallen, dann hinterlasse bitte einen Kommentar oder schreibe mir eine Nachricht.

Getestet

...und für gut befunden.

Am Samstag bin ich auf das FlatFile BlogCMS PluXml gestoßen und habe es auch gleich lokal getestet.

Installation Herunterladen kann man die aktuelle Version des CMS unter www.pluxml.org. Nachdem man den Inhalt der zip-Datei auf den Webspace hochgeladen hat, muss man ggf. noch die Dateirechte für den Ordner data anpassen. Wenn man nun die Seite aufruft, startet die Installation (Bild rechts,ein Klick vergrößert das Bild).
Man muss nur die Sprache einstellen, Admin-Name, Benutzername, Passwort eintragen und auf Installieren klicken - fertig. Man wird auf die Startseite des Blogs weitergeleitet.
Nach der Installation sollte unbedingt die Datei install.php vom Server gelöscht werden.

Den vollständigen Artikel lesen

PluXml

Wie ich schon mal angemerkt hatte, nutze ich Flatpress nur ungern, da dieses nicht mehr aktiv weiterentwickelt wird. Natürlich bin ich nach wie vor auf der Suche nach einer brauchbaren Alternative.

Gestern bin ich auf ein interessantes französisches Projekt gestoßen.
PluXml bietet auf den ersten Blick alles was ich für meinen Blog brauche: Kategorien, Kommentarfunktion, RSS-Feed, ein Archiv, eine einfache Mediathek und Plugins. Auch statische Seiten sind möglich.

Den vollständigen Artikel lesen

Mozilo 2 Layouts

moziloCMS 2.0 beta steht schon seit einer Weile bereit und die dazugehörigen Plugins werden immer mehr. Da wird es auch Zeit für ein paar Layouts.
Die letzten Layouts die ich für die 1.12 gemacht habe, hatten es nicht mehr in meine Downloads geschafft, da ich meine alte Drupal-Seite geschrottet hatte. Diese Layouts habe ich nun für mozilo 2 aufgearbeitet und zum Download bereitgestellt. Eine passende Livevorschau gibt es unter moz2layouts.bechti.de.

Weihnachtslayout

Der 1. Advent kann kommen. Mein Weihnachtslayout ist fertig.

Weihnachtslayout Vorschau Nun kann ich mich in Ruhe noch mal dem Winterlayout widmen. Bisher gefallen mir die Farben noch nicht so richtig und mit dem Headerbild bin ich auch unzufrieden. Alles in allem möchte ich es etwas dunkler und kräftiger in den Farben.

Wenn ich damit fertig bin werde ich mich um die Anpassung an FlatPress kümmern.