logo

ge|wohnt

Aufmerksamkeitsdefizit...

...Blockwartmentalität oder einfach nur ein Jähzornmännchen?

Aus gegebenem Anlass möchte ich mal ein paar Gedanken zu spionierenden Nachbarn niederschreiben, die meinen sie hätten was zu sagen und könnten anderen Vorschriften machen...

Den vollständigen Artikel lesen

Traurig

Was für ein erbärmliches Leben muss das sein, wenn man den ganzen Tag nichts besseres zu tun hat als seine Mitmenschen/Nachbarn auszuspionieren und sich in Dinge einzumischen die einen nichts angehen?

Das ging ja schnell...

...das bin ich von unserer Verwaltung schon lange nicht mehr gewohnt.

Heute Morgen war der Schädlingsbekämpfer schon da, und hat die 4 Wespennester entfernt. Eine der Königinnen ist entwicht, hat aber sehr wahrscheinlich etwas vom Insektengift abbekommen. Die Gefahr, dass sie zurück kommt und mit dem Nestbau wieder von vorn beginnt ist damit zwar nicht ausgeschlossen, aber eher gering.

Wespennester

wespennest Gestern machte mich ein Nachbar darauf aufmerksam, dass auf unserem Wäscheboden zwei kleine Wespennester sind. Eines gleich neben dem Treppenaufgang, und ein Zweites weiter hinten, ausgerechnet in der Ecke, wo dieser Nachbar immer seine Wäsche aufhängt.
Da ich am Abend selbst auch noch Wäsche aufhängen musste, hab ich meine Kamera mitgenommen, um die beiden Nester zu fotografieren. Die Gelegenheit habe ich gleich genutzt, um mal in die etwas versteckteren Ecken zu schauen, und dabei habe ich in einem der Giebel zwei weitere Nester entdeckt.

Den vollständigen Artikel lesen