logo

ge|mixt

Ein kleiner Service

für meine Leser

Bei der Wärme hab ich keine Lust viel zu schreiben. Stattdessen setze ich mich lieber in die Sonne.

Platt gemacht

Ich probiere ja immer gern mal neue Programme aus, oder lade mir auch mal ein Spiel auf den Rechner, und dadurch sammelt sich im Laufe der Zeit so einiges an Datenmüll auf der HDD an. Irgendwann blicke ich dann nicht mehr so richtig durch, was nun gelöscht werden kann, und was besser auf der Platte bleibt. Das ist der Punkt, an dem ich mich für eine Neuinstallation entscheide, und heute war es mal wieder so weit.
Das wichtigste hab ich inzwischen schon wieder installiert. Grafikprogramme, Word, WinTV und mein Webdesign-Krams kommen morgen noch dran. Da hab ich heute einfach keine Lust mehr. Mein Desktop muß auch noch auf den alten Stand gebracht werden. Ich hab mich so an meine eigenen Icons gewöhnt, das ich bei den Standard-Icons zwei mal hinschauen muß, um das richtige anzuklicken.
Jetzt hab ich wieder bisschen Zeit, bis ich die Platte das nächste mal “platt machen” muß

Friseurbesuche...

…sind für mich fast noch schlimmer als Zahnarzt, was wohl daran liegt, dass ich schon mehr als eine schlechte Erfahrung machen mußte. Trotzdem habe ich mich heute dazu durchgerungen meine Haarpracht fremden Händen anzuvertrauen.

In den letzten 6 Monaten hatte ich meine Haare ohne fachliche Hilfe allmälich von Schwarz nach Kupferrot gefärbt. OK, die letzte Farbe war nicht wirklich beabsichtigt, und hatte irgendwie große Ähnlichkeit mit der Farbe meines Hundes, aber es hätte schlimmer kommen können. Einen weiteren Selbstversuch wollte ich vorsichtshalber nicht riskiren und bin also zum Friseur.

Nach ausführlicher Beratung habe ich mich für Blond entschieden, da dies das beste Ergebnis versprach, und mit dem kann ich wirklich zufrieden sein. 55,-Euro die sich gelohnt haben.

Nachtrag zur Turboduese

Keine 14 Tage nach meinem bitterboesen Anruf bei Neckermann wurde endlich meine Turboduese geliefert. Manchmal hat man ohne Freundlichkeit eben mehr Erfolg. Allerdings hoffe ich doch, dass dies eher die Ausnahme ist.

Womit hab ich dass verdient?

Da dachte ich Andreas setzt endlich seinen Verstand ein bevor er handelt, und schon hat er wieder Mist gebaut. Ich frage mich ob er irgendwann lernt, erst zu denken und dann zu handeln. Wenn ich es nicht besser wüßte, dann würde ich meinen er wurde in der Klinik vertauscht.
Obwohl er seinen Vater nie kennengelernt hat wird er ihm charakterlich immer ähnlicher.
Ganz gut dass Andreas gleich in die Wohnung über mir gezogen ist, da hab ich ihn wenigstens noch etwas unter Kontrolle.

Den vollständigen Artikel lesen