logo

Happy Burzeltag

mit einem dicken Schinkenknochen gab es heute für meinen kleinen Stinker. 7 Jahre alt und noch immer jede Menge Unfug im Kopf.

Cedrik
Cedric

Laterne

Laterne Vorschau Vor ein paar Tagen hatte ich ja schon über mein neues Spielzeug, Hexagon, geschrieben. Mittlerweile habe ich die Zeit gefunden mein erstes Tutorial durchzuarbeiten - eine Strassenlaterne. Gefunden hatte ich das zweiteilige Tutorial bei active-rendering.de. Das Modellieren der Laterne hat Spaß gemacht und es ging viel einfacher als ich mir das vorgestellt hatte. Texturiert und gerändert habe ich die Laterne in Poser, da ich noch kein Tutorial gefunden habe, wie das mit den Texturen in Hexagon funktioniert.

Auf active-rendering.de habe ich noch 4 weitere Tutorials für Hexagon gefunden, und ein deutschsprachiges Forum gibt es da auch noch. Damit habe ich für die nächste Zeit genug Material um mich an und mit dem Programm auszutoben.

Hexagon

Ich habe ein neues Spielzeug für mich entdeckt...

Es ist ja schon eine Weile her, dass ich mich mit 3D Rendering beschäftigt habe. Meine Versuche mit Bryce und Poser sind mangels tieferem Interesse im Anfängerstadium stecken geblieben, und ich habe die Programme irgendwann wieder vom Rechner geschmissen.

Nach ca. 2 Jahren Abstinenz bin ich nun wieder bei Poser gelandet. Zwar ist mein Interesse zum rendern digitaler Kunstwerke nach wie vor nicht besonders groß, aber für ein paar nette kleine Bildchen zur Weiterverarbeitung im Webdesign kommt es mir ganz gelegen.

Den vollständigen Artikel lesen

mozilo feiert Geburtstag

4 Jahre mozilo Herzlichen Glückwunsch an Oli, Arvid und die Coder.

Seit ich Ende 2008 über moziloCMS 1.10.5 gestolpert bin, empfehle ich es immer wieder gern weiter, und nutze es auch selbst für die Umsetzung kleiner bis mittlerer Webseiten im Freundes- und Bekanntenkreis.

In Kürze wird die Version 1.12 veröffentlicht, und nach einem Blick in die beta kann ich sagen, dass ich mich schon auf die 1.12 freue. Natürlich gibt es auch für die neue Version wieder das ein oder andere Layout von mir. Die findet Ihr wie gewohnt unter Webdesign und im Layoutarchiv.

RIP

Voller Freude vernahm ich heute die Nachricht (Spiegel-Online), dass ein alter Bekannter am 01.03.2010 endlich verstorben ist: der InternetExplorer 6.

Jeder der sich mit Webdesign beschäftigt, sei es auch nur als Hobby, wird diese Nachricht ebenso freudig aufgenommen haben. Natürlich gab es, wie es sich gehört, auch eine angemessene Trauerfeier.

TableTop Studio

Kürzlich stolperte ich auf eine Anzeige für ein Koffer-Fotostudio. Da ich gern fotografiere und dabei auch gern ein wenig experimentiere war ich von diesem Minifotostudio sehr angetan, doch den Preis von knapp 200,- Euro war mir das dann doch nicht wert.

Das Kofferstudio ging mir nicht mehr aus dem Kopf, also hab ich Tante Google mal nach Anleitungen zum selber bauen befragt, und ich wurde fündig.

Den vollständigen Artikel lesen

FritzBox

Gestern hatte ich endgültig genug von meinem alten Linksys. Seit ein paar Monaten hat mich das Ding ständig aus dem Internet gekickt, und immer öfter war ein Reset notwendig, um das Ding wieder zum Laufen zu bekommen. Seit gestern vormittag bin ich dann im 2-Stunden-Takt rausgeflogen.

Für mich stand damit fest: Ein neuer Router muss her!

Den vollständigen Artikel lesen

Headerimage

Seit Wochen suche ich schon nach einer Lösung wie ich das headerimage abhängig vom Menü wechseln lassen kann.
Meine erste Anlaufstelle war drupalcenter.de, und die Suche zeigte mir, dass ich offensichtlich nicht die Einzige mit diesem Problem war. Die Lösungsvorschläge waren aber allesamt für die Tonne - naja, zumindest konnte ich mit keinem davon was anfangen.

Den vollständigen Artikel lesen

Omas Trickkiste

Letzten Mittwoch habe ich die Gelegenheit genutzt mit einem Bekannten zum Einkaufen in den Großhandel zu fahren. Nach dem einladen der Einkäufe musste ich dann feststellen, dass meine cremefarbene Leinenhose großflächig voller Schmiere war. Einer der Getränkekästen war am Boden total eingesaut.
Verständlicherweise war ich verärgert und habe entspechend laut geschimpft und geflucht...

Den vollständigen Artikel lesen

EfficientDiary

Nach dem mit dem Ableben von Blechotto auch mein in Word gehämmertes Offlinetagebuch im Datennirvana sein Ende gefunden hatte, habe ich lange nach einer sichereren und vor allem auch kompfortableren Alternative gesucht. Auf die althergebrachte Methode mit Papier und Griffel wollte ich nicht unbedingt zurück greifen.

Den vollständigen Artikel lesen