logo

Alltag

Frohes Fest

Allen meinen Besuchern wünsche ich friedliche und besinnliche Weihnachtsfeiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Ich habe mich getrennt...

... von ganzen 35cm.

In den drei Wochen Krankenhausaufenthalt haben meine Haare ganz schön gelitten. Der Spliss ist so schlimm geworden, dass hier ein einfacher Splissschnitt auch nichts mehr retten konnte.

Zwar hätte ich meine Haare gern auf klassische Länge wachsen lassen, doch so kaputt wie sie jetzt waren, hätte das alles andere als schön ausgesehen. Also habe ich heute alles was kaputt und trocken war abschneiden lassen. Aus 82cm nach SSS sind jetzt 47cm geworden. Damit reichen meine Haare von ehemals Taille grade mal noch knapp über die Schulter.

Vorstellungsgespräch

In weniger als 2 Wochen muss ich im Rahmen der Statistikbereinigung, offiziell nennt es sich Qualifizierung, ein Praktikum machen. Da die Zeit, einen Praktikumsplatz zu finden, recht knapp war, habe ich mich quer durch den Anzeigendschungel bei allem beworben, was nicht nach Zeitarbeit oder privatem Arbeitsvermittler aussah.

Den vollständigen Artikel lesen

Sperrmuell

Es ist mal wieder so weit - die alljaehrliche Sperrmuellentsorgung, und wie jedes Jahr sind die Sammler, vorwiegend Tschechen, wieder unterwegs.
Gestern Abend schon hatten die ersten ihren Wohlstandsmuell vor die Tuer gestellt, und heute morgen wurde ich durch die ersten Muellsammler schon unsanft geweckt. Als ich dann heute Mittag mit Cedric Gassi war, konnte man die verschiedenen Sammlergrueppchen ihre erbeuteten Schaetzchen sortieren sehen, waerend einige noch fleissig am wuehlen waren.

Den vollständigen Artikel lesen

Das war mal wieder faellig...

Heute war in der Innenstadt Troedelmarkt, das Wetter war hervorragend und ich in Stoeberlaune, also ging es am spaeten Vormittag Richtung Markt. Waer ich mal lieber zu Hause geblieben.
Auf dem Heimweg bin ich umgeknickt, und das so, das es mich gleich ganz hingehauen hat. Bei dem Schmerz in meinem linken Knoechel war mir sofort klar was los ist.

Den vollständigen Artikel lesen

Aufdringliche Vertreter

Heute am spaeten Nachmittag klingelte es bei mir sturm (was ich schon mal als sehr unhoeflich empfinde), und am anderen Ende der Gegensprechanlage sagte mir jemand er haette etwas fuer mich abzugeben. Da ich gerade ein Paeckchen erwarte, hab ich natuerlich die Haustuer aufgemacht.

Den vollständigen Artikel lesen

Rudi Carell ist tot

Wie die Basler Zeitung heute berichtet ist der 71-Jaehrige am vergangenen Freitag verstorben.

Schade, er war ein grossartiger und beliebter Entertainer. Ich mochte ihn und seine Art Humor, der ihn wohl bis zum Schluss nicht verlassen hat:

Eine oeffentliche Beerdigung hat es nicht gegeben - ganz nach dem Willen von Carrell. “Aus Angst vor den Jacob Sisters”, sagte er bereits im Maerz in einem Interview der “Sueddeutschen Zeitung”. “Mit ihren komischen Pudel zerstoeren sie doch jede Atmosphaere.

Stimme weg

Als ich gestern frueh mit leichten Halsschmerzen aufgewacht bin fand ich das zwar aergerlich, weil unangenehm, hab mir aber weiter keine Gedanken darueber gemacht. Im laufe des Vormittags verschwanden die Schmerzen und waren somit auch vergessen. Erst am spaeten Abend traten die Halsschmerzen erneut auf und bescherten mir eine fast schlaflose Nacht.
Heute morgen dann, nach ca. 2 bis 3 Stunden Schlaf, glaubte ich das schlimmste hinter mir zu haben, denn die Halsschmerzen waren auf ein ertraegliches Mass zurueckgegangen. Spaetestens als ich Cedric zum Gassi gehen rufen wollte wurde ich eines besseren belehrt, denn anstelle eines lauten “Cedric, gassi!” kam nur ein undeutliches Kraechzen, und das hat sich ueber den ganzen Tag nicht geaendert.
Hofentlich wird das bald wieder besser, ohne dass ich erst zum Arzt muss.

Johannes Rau ist tot

Vor 11 Tagen, am 16.01.2006, feierte er seinen 75. Geburtstag - heute Morgen um 8.30 Uhr ist Johannes Rau gestorben.
Er war einer der herausragendsten und beliebtesten Politiker unseres Landes, der immer Mensch geblieben ist und auch immer für die kleinen Leute da war.

Den Angehörigen meine aufrichtige Anteilnahme!