logo

Zahnarzt

Zahnarzt

Nachdem meine Krankenkasse diesmal der Kostenuebernahme fuer die Ueberkronung meiner Schneidezaehne zugestimmt hat, hab ich mich 14 Tage mit den Provisorien rumgeaergert. Erst konnte ich vor Schmerzen nicht zubeissen, bis meine ZA„ die Provisorien getrennt hat, dann ist mal das eine rausgefallen, dann das andere…
Bei meinem Glueck musste natuerlich auch noch der Termin fuer das Einsetzten der Kronen verschoben werden.
Gestern war es dann jedenfalls so weit, und ich hab endlich meine Kronen bekommen. Ganz reibungslos ging es zwar auch nicht, weil eine Krone etwas nachgearbeitet werden musste, aber auf ein paar Stunden kam es dann auch nicht mehr drauf an, und ich hab mich gefreut endlich wieder normal essen zu koennen, ohne Angst, dass eines der Provisorien rausfaellt.

Den vollständigen Artikel lesen

Wieder mal 3 Stunden

beim Zahnarzt verbracht. Das war nun der vorletzte Termin. Beim nächsten mal werden dann die Kronen eingesetzt, und wenn alles passt, bin ich fertig.

Der Auszug von Andreas hat sich leider etwas verschoben, weil die Eltern des Vormieters es mal wieder nicht geschafft haben, endlich die Wohnung auszuräumen. Jetzt haben sie die Räumung für Freitag zugesagt. Bis jetzt hat sich da oben aber noch nicht viel getan.
Wenn die Freitag immer noch nicht raus sind, dann werde ich denen mal persönlich etwas Dampf unterm Arsch machen.

Schon wieder Zahnarzt

Diesmal aber ein regulärer Termin. Einer der Backenzähne mußte raus. Das Überkronen hätte sich nicht mehr gelohnt, da abzusehen war, dass der Zahn früher oder später Probleme machen würde.
Morgen hab ich wieder einen Termin auf dem Arbeitsamt. Diesmal bei meiner Beraterin. Das ist dann für diesen Monat der Letzte Behördengang (sofern nichts unverhofftes dazwischen kommt).

Den vollständigen Artikel lesen

Ich will wieder...

…richtig essen können! Brötchen sind vorerst gestrichen, Brot wird auch nicht mehr getoastet, Obst gibt es erst mal nur die weichen Sorten…
Trotzdem ist mir schon wieder so eine blöde Krone rausgefallen. *mecker*

Den vollständigen Artikel lesen

Ein Tag beim Zahnarzt

Naja, ein ganzer Tag war es nicht, aber 3,5 Stunden sind ja auch genug. Der Vormittag war damit jedenfalls gelaufen. Wenigstens verging die Zeit relativ schnell.
Jetzt muß ich erst mal eine Weile mit Provesorien rumlaufen. Den nächsten Termin hab ich in 14 Tagen. Da sind noch mal ca. 3 Stunden dafür vorgesehen.
Bei meiner Zahnärztin kann ich während der Behandlung Video schauen, das macht das ganze etwas erträglicher. Wenn man mal warten muß, steht im Wartezimmer ein PC mit Internetanschluß zur Verfügung.

Den vollständigen Artikel lesen

Noch mal Sonne

Endlich war mal wieder schönes Wetter. Und wie zu erwarten, waren auch wieder viele mit ihren Hunden unterwegs. Cedric hat es gefreut.
Mir ist ja schon häufiger aufgefallen, das bei schlechterem Wetter unterwegs kaum mal jemand anzutreffen ist (egal ob mit oder ohne Hund) und ich frage mich langsam, was die alle mit Ihren Hunden machen, sobald das Wetter schlechter wird.

Den vollständigen Artikel lesen